Mavericks, WebDAV und selbst-signierte Zertifikate

Lei­der weist einen Mave­ricks beim Ver­bin­dungs­auf­bau nicht dar­auf hin, dass das Zer­ti­fi­kat nicht ver­trau­ens­wür­dig ist. Das Zer­ti­fi­kat muss vor­her her­un­ter­ge­la­den und manu­ell als ver­trau­ens­wür­dig ein­ge­stuft wer­den. Danach klappt es auch mit der Web­DAV-Ver­bin­dung.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.